Schreiben

Neben der Arbeit mit Menschen ist das Schreiben meine zweite Leidenschaft. Aus ihr entstehen Artikeln für die Zeitung „Kulturbegegnungen“ sowie Kurzgeschichten und Gedichte, die ich, sobald es die pandemische Lage zulässt, auch wieder vor Publikum lesen werde. Schreiben erlebe ich als Aufforderung, mich den Fragen des Lebens zu stellen. Es erinnert mich daran, wie ich mein Leben leben möchte, ist Rückzugsort und katapultiert mich ins Leben.

Falls du dem Schreiben einen Platz in deinem Leben geben möchtest, helfe ich dir gerne dabei.
Melde dich, wenn du Interesse an persönlicher oder einer Begleitung innerhalb einer Online- oder Präsenzschreibgruppe hast. 

Schreiben weckt auf. Schreiben kann glücklich machen.

Neueste Blog-Beiträge

Du bist schön. Wirklich.

Du bist schön. Wirklich.

Aktualisiert: 2. Jan 2021 Vor ungefähr sechs Jahren erlebte ich eine sehr schwierige Zeit. Ich lebte in Spanien, das von einer Wirtschaftskrise geschüttelt wurde, genauso wie mein Herz, das nicht...

Lass dir die Wahl deiner Worte nicht nehmen

Lass dir die Wahl deiner Worte nicht nehmen

Kürzlich saß ich in einem Café am Hilmteich in Graz. Am Nebentisch eine Familie mit zwei Buben und ein Arbeitskollege des Vaters. Der dreijährige Sohn bekleckerte sich mit Ketchup. „Er ist halt eine...